Gemeine Esche

Name: Gemeine Esche

Lat. Name: Fraxinus excelsior
Herkunft: einheimisch
Größe/Alter: bis zu 40 m hoch, bis 250 Jahre alt
Früchte: einsamige Flügelnüsschen in Büscheln (ab September)
Blattform:  paarweise gefiedert (7-13 Fiederblätter an einem langen Blattstiel), länglich schmal, vorn spitz
Verwendung: früher Waffenholz (Speere,Pfeile), Möbeltischlerei, Furnierholz, Werkzeugstiele
Besonderheiten: Holz ist zäh, elastisch und biegbar, splittert nicht

 

Baum Freisteller, eine schön geformte grüne Esche auf weiß