Rotbuche

Name: Rotbuche

Lat. Name: Fagus sylvatica
Herkunft: einheimisch
Größe/Alter: bis zu 35 m hoch, bis zu 300 Jahre alt
Früchte: ca. 2 cm lange Nussfrüchte (Bucheckern), ab September
Blattform: wechselständig angeordnete, eiförmige Blätter. gewellter Blattrand
Verwendung: Sperrholz, Brennholz (Holzkohle), Möbel
Besonderheiten: häufigste Laubbaumart in den deutschen Wäldern, Früchte für den Menschen leicht giftig

 

Rotbuche1 Rotbuche2 Rotbuche3