Stieleiche

Name: Stieleiche

Lat. Name: Quercus robur
Herkunft: einheimisch
Größe/Alter: 30-40 m hoch, bis zu 1000 Jahre alt
Früchte: ca. 3 cm lange, eichelförmige Nussfrüchte in einem Fruchtbecher (an langen Stielen)
Blattform: eiförmiges, tief gebuchtetes, glattrandiges Blatt, goldbraune Herbstfärbung
Verwendung: Parkett, Bauholz (z.B im Wasserbau), Fassbau (Wein, Whisky)
Besonderheiten: hart, sehr gut zu bearbeiten, dauerhaft, Eiche ist ein Sinnbild für Kraft und Stärke, Eichenlaub als Sieges- und Heldenzeichen, Eichenblatt auf Rückseite der 1, 2 und 5 ct-Münze

stieleiche